Violets Übergang

Violet, eine Afroamerikanerin und ehemalige Soldatin, die in der US-Armee gedient hat, kam im Juni 211 zunächst durch eine Überweisung von 2016-Crisis-Verbindungen nach El Centro de la Raza. Wie mehr als 50% der vom Veteranen unterstützten Servicekräfte Pathfinder-Programms erlebte Violet während ihres ersten Aufnahmeinterviews Obdachlosigkeit. Violet leidet auch an Epilepsie und ist körperlich behindert.

Nach ihrer ersten Einschreibung in das Veteranenprogramm erhielt Violet Unterstützungve Dienste und konnte von der ungeschützten Obdachlosigkeit in ein Bett in Notunterkünften umziehen. DurchNach unseren Bemühungen im El Centro de la Raza konnte Violet eine Wohnung in Renton beziehen und erhielt eine Pflegekraft, die sie bei der An- und Abreise zu und von den vereinbarten Terminen unterstützte.

Violet kehrte im März 2019 als Teilnehmerin unseres Food Bank-Programms nach El Centro de la Raza zurück. Violet hat sich wieder mit den Veterans Pathfinder-Mitarbeitern verbunden und kann jetzt auf zusätzliche Ressourcen wie Bustickets und soziale Engagements für Veteranentreffen zugreifen, die es ihr ermöglichen, mit anderen Veteranen in der Region in Verbindung zu bleiben.

Auch interessant