Cuentos aus unseren Programmen und unserer Community: Mai

Robotik-Programm – Bahlam Bots

Das Robotikprogramm für Jugendliche der Mittelschule am El Centro de la Raza wird seit Herbst 2020 über Remote-Plattformen betrieben. Diesen Monat begannen die Stipendiaten mit einer Einheit zum Thema Codierung, die durch eine logische Herausforderung vermittelt wurde, die zeigt, wie Computercodierung in der realen Welt aussieht. Durch diese Herausforderung lernen die Wissenschaftler, wie wichtig es ist, auf die Details ihrer Codes zu achten, die die Roboter als Anweisungen verwenden. In unserer neuesten Logic Challenge haben die Gelehrten Anweisungen zum Kochen eines Pfannkuchens gegeben. Die Ausbilder folgten dann den Anweisungen der Jugendlichen genau wie angewiesen, und wenn es Lücken gab, kamen die Pfannkuchen nicht wie normale Pfannkuchen heraus. Die Visualisierung dieser „Codierungsfehler“ führte bei den Wissenschaftlern zu Frustration, aber sie konnten über ihre Fehler lachen. Das Bild oben ist ein Pfannkuchen von einem Studenten, der 1/8 der Butter angefordert hat, ohne zu wissen, wie viel Butter benötigt wird. Dies war der "ideale" Pfannkuchen, der uns am nächsten kam. “


Paola*, Unidos in Finance 2021 Kohorte 1: 01-27

Paola, 25, ledig und vor kurzem aus Afrika immigriert, um verschiedene Jobmöglichkeiten in den USA zu verfolgen. Laurena wurde von einer anderen Teilnehmerin an uns verwiesen. Paola hat eine perfekte Anwesenheit aufrechterhalten und ist wissbegierig. Sie ist die Chefbäckerin in ihrem aktuellen Job und möchte ihre Ausbildung in Rechnungswesen nutzen und mehr Informationen über das US-Bankensystem erhalten. Aus diesem Grund trat sie dem Programm bei. Paola arbeitet derzeit daran, ihren Lebenslauf zu verbessern und die im Kurs erlernten Fähigkeiten zu nutzen, um sich in den kommenden Monaten bei Banken und Kreditgenossenschaften zu bewerben.

*Name wurde aus Datenschutzgründen geändert.


Open Doors Jugend-Case-Management-Programm

Unser Jugend-Case-Management-Programm „Federal Way Open Doors“ hat sich kontinuierlich um die wachsenden Bedürfnisse der Teilnehmer gekümmert. Da die anhaltende Pandemie dazu führt, dass mehr Schüler und Familien auf Hilfe angewiesen sind, haben die Mitarbeiter den Schülern pädagogische Unterstützung geboten und ihre Grundbedürfnisse erfüllt. In diesem Monat konzentrierten sich die Mitarbeiter auf die persönliche Hygiene und lieferten Sets an 10 Stipendiaten nach Hause – Sets mit Duschgel, Deodorant, Lippenbalsam, Socken, Zahnpasta und einer Zahnbürste. Gute Hygiene ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit, des Wohlbefindens und des Selbstwertgefühls der Schüler. Die Bereitstellung dieser grundlegenden Dinge für Stipendiaten hilft ihnen, ihren Tag richtig zu beginnen. Unser Ziel ist es auch, den Stress beim Kauf dieser notwendigen Artikel abzubauen. Die Gelehrten freuen sich schon auf die nächste Nachschublieferung.


SEA/FW After School Programme

Jeden Monat erhalten Stipendiaten, die an unseren zwei After-School-Programmen der Mittelschule (das Plaza Roberto Maestas After School Program oder das Totem Federal Way After School Program) eingeschrieben sind, eine Haustürlieferung mit Materialien, Snacks und Lehrmaterial. In unserer letzten Lieferung erhielten 50 Stipendiaten Snacks und Material für April-Aktivitäten, darunter unsere Handelscamps & Model UN: Latin American Conference Project. Studenten lieben den Liefertag, weil sie ihre Lieblingssnacks erhalten und dies als Gelegenheit dient, mit den Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Jeden Monat haben Jugendliche die Möglichkeit, Lieblingssnacks vorzuschlagen und eine Wunschliste mit Artikeln zu erstellen, die sie erhalten möchten. Gelehrte erhalten ein kleines, aber durchdachtes Geschenk für diejenigen, die im Monat Geburtstag haben. Ein Teilnehmer könnte nicht aufgeregter sein, ein Skateboard erhalten zu haben. Der obige Screenshot der SMS zeigt ihre Begeisterung und die ähnliche Begeisterung unserer jungen Stipendiaten.

Auch interessant