Von Nicaragua zur Botschaft von Guatemala

„Ich gebe ihm eine Zehn“, sagte Fatima Trana de Flores, als sie gefragt wurde, wie wichtig El Centro de La Raza für die hispanische Gemeinde ist.   

Fatima Trana de Flores, ursprünglich und sehr stolz Nicaraguanerin, erzählte gerne ihre Geschichte darüber, wie El Centro de La Raza ihr geholfen hat, ein Vorstellungsgespräch zu führen und einen Job bei der Botschaft von Guatemala zu bekommen. 

Wie viele Einwanderungsgeschichten verbrachte sie mehrere Jahre getrennt von ihrem Ehemann, da er mehrere Jahre in den USA arbeitete, bevor sie zu ihm kam. Als sie ankam, brauchte sie Zeit, um sich an das Klima, das Essen und die andere Kultur zu gewöhnen, aber am schwierigsten war bei weitem die Sprachbarriere.  

Als sie ihrem Personalleiter, bei dem sie arbeitete, mitteilte, dass sie sich beruflich weiterentwickeln möchte, verwiesen sie sie an das El Centro de La Raza, um Schulungsmöglichkeiten für Spanisch sprechende Personen zu finden. Obwohl sie in Nicaragua gearbeitet hatte, schätzte sie definitiv die Möglichkeit, einige berufliche Fähigkeiten aufzufrischen, die sie seit einiger Zeit nicht mehr benutzt hatte. 

Durch El Centro de La Raza konnte sie ihren Lebenslauf verbessern, ihre Bürofähigkeiten verbessern, Bewerbungsgespräche üben und durch die Teilnahme an Karrieremessen eine gute Passform finden.  

Ihre Empfehlung? Lernen Sie immer, sich als Arbeiter und Mensch zu verbessern. Sie ermutigt die Menschen zu studieren und Wege zu finden, ihr Sandkorn zur Wirtschaft und Entwicklung dieses Landes beizutragen.   

Fatima sagt, dass ihre nächsten Schritte darin bestehen, täglich Englisch zu üben, und schließlich hofft sie, Arbeit zur Verteidigung der Menschenrechte bei einer gemeinnützigen oder Regierungsbehörde zu finden und insbesondere geschlechtsspezifische Gewalt zu bekämpfen. Wir freuen uns darauf, sie weiter wachsen und inspirieren zu sehen! 

Gesundheit und Erfolg von El Centro de la Raza beginnt bei dir. Die Unterstützung durch eine breite Basis von Community-Mitgliedern, darunter Stiftungen, Einzelpersonen und Unternehmen, ist entscheidend für unseren Erfolg und wir bitten Sie, sorgfältig darüber nachzudenken, ein persönlich bedeutsames Geschenk zu machen – es kann das größte Geschenk sein, das Sie je gemacht haben.

Auch interessant