Juni-Juli 2022: Aufruf zum Handeln und Neuigkeiten, die die Community betreffen

Eine Unterschrift, um die Gesetzgebung zur Waffenverantwortung voranzutreiben, um unsere Familien und unsere Zukunft zu schützen

Teilen Sie dem Kongress von unseren Partnern bei der Alliance for Gun Responsibility mit, dass wir Zusagen brauchen, um verbesserte Hintergrundüberprüfungen für Waffenkäufer im Alter von 18 bis 21 Jahren einzuführen, das Schlupfloch von Dating-Partnern zu schließen, hart gegen den Waffenhandel vorzugehen, die Umsetzung staatlicher Extreme Risk Protection Orders zu finanzieren und mehr. Hier unterschreiben.

Willst du mitmachen? Sehen Sie sich unten fünf Möglichkeiten an, um Waffengewalt zu verhindern.

Erklärung von Bürgermeister Harrell zum SCOTUS-Abtreibungsurteil

Seattle – Heute veröffentlichte Bürgermeister Bruce Harrell die folgende Erklärung: 

„Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs ist gefährlich, empörend und ein inakzeptabler Rückschritt für Generationen von Frauen jetzt und in Zukunft. Erst gestern hat der Oberste Gerichtshof die Möglichkeiten der Staaten eingeschränkt, Waffen zu regulieren, aber heute können erklärte Staaten Körper regulieren. Wir wissen, dass zu viele Staaten schnell und heftig auf dieses Urteil reagieren werden, und wir wissen, dass die Folgen dieser Bemühungen zur Einschränkung der reproduktiven Gesundheitsfürsorge verheerend sein werden. 

„Die Müttersterblichkeit wird zunehmen. Die Kindersterblichkeit wird zunehmen. Armut wird zunehmen und positive Gesundheitsergebnisse werden zurückgehen. Frauen, Transgender und nicht-binäre Menschen werden gezwungen sein, unsichere Abtreibungen vorzunehmen. Die Auswirkungen dieser Entscheidung werden Frauen of Color unverhältnismäßig stark treffen, die in diesem Land bereits die Hauptlast der Kinderbetreuung tragen. Wo wir dem entgegenwirken können, müssen wir. Seattle wird ein Ort bleiben, an dem wir mit reproduktiver Gerechtigkeit führend sind und wo Abtreibung und reproduktive Gesundheitsfürsorge für alle verfügbar sind, die danach suchen. 

„Es werden mehr Menschen von außerhalb des Bundesstaates nach Seattle kommen, um eine sichere und zugängliche reproduktive Versorgung zu suchen, weshalb wir mit unserem zusätzlichen Budgetvorschlag auf diesen beispiellosen Moment reagieren. Unsere Regierung beabsichtigt, 250,000 US-Dollar in Bemühungen zu investieren, den Zugang zur reproduktiven Gesundheitsversorgung durch den Northwest Abortion Access Fund zu erweitern. 

„Dies wird die Unterstützung der Stadt für die laufenden Bemühungen unter der Leitung von Seattle-King County Public Health ergänzen, um die Einwohner durch kommunale Gesundheitspartnerschaften, schulbasierte Gesundheitszentren, Partnerschaften zwischen Krankenschwestern und Familien und mobile medizinische Transporter mit der reproduktiven Gesundheitsversorgung zu verbinden. 

„Während Staaten strafende und reaktionäre Anstrengungen erlassen und unternehmen, um diesen regressiven Angriff auf die Körper ihrer Wähler durchzusetzen, wird sich unsere Polizeibehörde von Seattle nicht an der Durchsetzung der Strafgesetze anderer Staaten beteiligen, die nicht mit den Gesetzen und Werten Washingtons vereinbar sind. 

„Männer haben die Pflicht, sich an die Seite der Frauen in unserem Land zu stellen, deren verfassungsmäßige Rechte ausgelöscht wurden. Eine Entscheidung wie diese erschwert die Hoffnung und bedroht unsere wertvollsten Rechte und Freiheiten. In Seattle lehnen wir diese Entscheidung jedoch ab – Punkt – und werden sicherstellen, dass unsere Reaktion auf einer gemeinsamen Verpflichtung basiert, die Akzeptanz unserer Stadt für Privatsphäre, Freiheit und gemeinsame Werte zu wahren und zu erweitern.“ 

Der NALEO Educational Fund fordert das Census Bureau auf, mehr Daten über staatliche und lokale Unterzählungen zu veröffentlichen

Volkszählungsschätzungen ergaben eine schwerwiegende und verheerende Unterzahl von 4.99 Prozent an Latinos bei der Volkszählung 2020; Detaillierte staatliche und lokale Daten sind entscheidend, um die Auswirkungen der Unterzählung auf die Gemeinde zu verstehen und zu verbessern 

„Angesichts mehrerer Faktoren, die wahrscheinlich zur Unterzählung der Latinos bei der Volkszählung 2020 beitragen, ist es unerlässlich, dass das US Census Bureau sein Vertrauen in die Öffentlichkeit wiederherstellt, indem es Daten veröffentlicht, die einen Einblick in die starke Unterzählung der Latino-Gemeinschaft geben.“
– Arturo Vargas, CEO des NALEO-Bildungsfonds


WASHINGTON, DC- Der Bildungsfonds der National Association of Latino Elected and Appointed Officials (NALEO) forderte heute das US Census Bureau auf, Daten bereitzustellen, die die gerade veröffentlichten Ergebnisse der staatlichen Post-Enumeration Survey (PES) der Volkszählung 2020 besser beleuchten würden. Im März werden die PES-Ergebnisse auf nationaler Ebene veröffentlicht bestätigt eine deutliche Unterzählung von 4.99 Prozent an Latinos bei der Volkszählung 2020, eine 3.3-prozentige Unterzählung an schwarzen Einwohnern und eine 2.79-prozentige Unterzählung an sehr jungen Kindern (0–4 Jahre). Allerdings, wie das Präsidium zuvor angekündigt, heute staatliche Schätzungen enthalten keine demografischen Merkmale wie Rasse und hispanische Herkunft und sind für Regionen unterhalb der Bundesstaatsebene nicht verfügbar. Dieser Mangel an Details wirft mehr Fragen als Antworten zur Genauigkeit der Volkszählung 2020 auf.  

„Da Latinos fast einen von fünf US-Bürgern ausmachen, ist die PES-Schätzung, die die landesweite Unterzahl an Latinos bestätigt, sehr alarmierend“, sagte Arturo Vargas, CEO des NALEO Educational Fund. „Wir haben das Präsidium aufgefordert, eine umfassende Analyse der Auswirkungen der Unterzählung auf die Latino-Gemeinschaft und die Optionen zu ihrer Verbesserung durchzuführen. Das Präsidium muss dieses Unterfangen transparent und in Partnerschaft mit allen öffentlichen und privaten Interessengruppen vorantreiben, darunter Datenexperten, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie Gemeinde- und Zivilvertreter. Wir können dieses Ziel jedoch nicht ohne relevante Daten über die Unterzählung von Latinos nach Bundesstaat und für verschiedene Orte im ganzen Land erreichen. 

„Zum Beispiel hat New York City eine Bevölkerung von mehr als 40 Bundesstaaten und Washington, DC, und über ein Viertel (28.3 Prozent) der 8.8 Millionen Einwohner der Stadt sind Latinos. Ohne zusätzliche Daten zur Unterzählung werden wir nicht in der Lage sein, die Gesamtschwere der Unterzählung von Latinos in jedem Bundesstaat und in verschiedenen Teilen der Nation vollständig abzuschätzen.

„Die Schätzungen der PES-Staaten erzählen nicht die ganze Geschichte der Genauigkeit der Volkszählung von 2020 für verschiedene Bevölkerungsgruppen oder Gebiete in den Staaten. Beispielsweise ist New York der viertbevölkerungsreichste Staat der Nation, und die nationalen Unterzählungen deuten darauf hin, dass eine große Anzahl von Personen aus Bevölkerungsgruppen, die New York zu ihrer Heimat machen, bei der Volkszählung 2020 übersehen wurden. Die PES-Schätzungen sind jedoch teilweise daraus abgeleitete Nettozahlen sowohl die Auslassungen der Volkszählung 2020 als auch die Personen, die in der Aufzählung überzählt wurden. In der Nettoüberzählung von 3.44 Prozent in New York Die im Staat überzählten Personen können die Auswirkungen der bei der Zählung versäumten Personen verschleiern und andere erhebliche Probleme mit der Gesamtgenauigkeit der Volkszählungsdaten für New York.  

„Basierend auf unserer Arbeit mit und Forschung zu historisch unterzählten Gemeinden halten wir es für wahrscheinlich, dass die Genauigkeit von Census 2020 in verschiedenen Regionen der Bundesstaaten unterschiedlich war. Zum Beispiel haben Gebiete mit einer großen Konzentration von Latinos, schwarzen Einwohnern und kleinen Kindern – wie die Boroughs of Brooklyn, die Bronx und Queens – wahrscheinlich die höchsten Unterzählungen, während Orte mit einer großen Konzentration von nicht-hispanischen Weißen und Wohlhabende Einwohner – wie Gebiete in Manhattan, Long Island oder im Bundesstaat New York – hatten wahrscheinlich Überzählungen.

„Ohne spezifische Latino-Undercount-Daten und Daten zu anderen New Yorker Bevölkerungsgruppen im ganzen Bundesstaat können wir jedoch nicht genau feststellen, wo und in welchem ​​​​Umfang diese Bevölkerungsgruppen übersehen wurden. 

„Daten aus der Volkszählung 2020 wurden bereits zur Aufteilung des US-Repräsentantenhauses und zur Neuwahl der Bezirke verwendet, trotz der erheblichen Mängel bei der Zahl der Latinos. Sofern das Präsidium keine Maßnahmen ergreift, um die Auswirkungen der Unterzählung zu analysieren und abzumildern, werden diese zusätzlich berücksichtigt Fehlerhafte Daten werden nun die Verteilung von mehr als 1.5 Billionen US-Dollar an jährlichen Bundesmitteln an Staaten und Gemeinden leiten, die auf einer falschen Momentaufnahme unserer Bevölkerung basieren. Ohne zuverlässige bundesstaatliche Daten über die Unterzählung für verschiedene Bevölkerungsgruppen und Orte können die Interessengruppen keine voll engagierten Partner bei den dringend benötigten Bemühungen sein, die Auswirkungen der Unterzählung auf Finanzierungsformeln und die gerechte Zuweisung von Ressourcen abzumildern. Diese Daten werden auch die Fähigkeit der Interessengruppen verbessern, dem Präsidium bei der Bewertung der Auswirkungen der Unterzählungen auf die Durchsetzung des Schutzes der Bürgerrechte und andere Zwecke, für die Volkszählungsdaten verwendet werden, zu helfen. Darüber hinaus wären diese Daten auch für die Planungsbemühungen der Volkszählung 2030 von unschätzbarem Wert. 

„Wir verstehen die Position des Census Bureau, dass die PES-Stichprobengröße nicht ausreicht, um Daten zu erstellen, die den Standards des Bureau für jede demografische Gruppe in jedem Bundesstaat oder vielen Orten im Land entsprechen. Daher fordern wir das Bureau dringend auf, Daten aus anderen Quellen zu recherchieren und zur Verfügung zu stellen, die dazu beitragen könnten, die Genauigkeit der Daten der Volkszählung 2020 für Orte zu beleuchten. Diese Forschung wird auch die Arbeit des Büros zur Verbesserung der Auswirkungen von Unterzählungen bei der Volkszählung 2020 beeinflussen. 

„Da mehrere Faktoren wahrscheinlich zur Unterzählung der nationalen Latinos bei der Volkszählung 2020 beitragen, wird die Veröffentlichung detaillierterer staatlicher und lokaler Daten dem Bureau letztendlich auch eine entscheidende Gelegenheit bieten, sein Vertrauen in der Öffentlichkeit wieder aufzubauen. Die Daten würden es den Interessenvertretern auch ermöglichen, mit dem Bureau an einer der schwierigsten Aufgaben zusammenzuarbeiten, die es zu bewältigen hat – grundlegende Änderungen an der Art und Weise vorzunehmen, wie es die US-Bevölkerung zählt, so dass die Genauigkeit und Fairness der Zählung erheblich verbessert wird.“

Wichtigste Ergebnisse der PES-Daten: PES Net Undercount Information – Zustand Die staatliche Nettounterzählung reichte von 1.92 Prozent in Texas bis 5.04 Prozent in Arkansas. Zu den Staaten mit Unterzählungen gehören: Arkansas (5.04 Prozent) Florida (3.48 Prozent) Tennessee (4.78 Prozent) Mississippi (4.11 Prozent) Illinois (1.97 Prozent) Texas (1.92 Prozent)   PES Net Undercount Information – National Die nationalen PES-Daten waren die erste offizielle Schätzung des Census Bureau zur Genauigkeit der Volkszählung 2020. Es handelt sich um eine statistische Analyse einer Umfrage unter der Bevölkerung des Landes. Der Vergleich der Daten von PES und Census 2020 bestimmt, wer bei Census 2020 übersehen oder fälschlicherweise gezählt wurde. Die PES-Daten wurden in veröffentlicht März ergab, dass bei der Volkszählung 2020 4.99 Prozent der Latino-Bevölkerung unterzählt wurden – 3.45 Prozentpunkte mehr als die Unterzählung der Latinos bei der Volkszählung 2010 von 1.54 Prozent. Darüber hinaus hat sich diese Unterzählung seit der Volkszählung 2010 mehr als verdreifacht. Für das Land als Ganzes stellte die PES eine 1.64-prozentige Überzählung derjenigen fest, die sich ausschließlich als nicht-hispanische Weiße identifizierten.   Informationen zur Unterzahl von Jugendlichen  Die PES hat keine Schätzung speziell für Latino-Kinder oder andere Kinder auf staatlicher und lokaler Ebene bereitgestellt, und es sind weitere statistische Analysen erforderlich, um 1.) die Unterzählung von Latino-Kindern zu beleuchten und 2.) wo diese Unterzählung auftrat. Auf nationaler Ebene enthüllte die PES, dass bei der Volkszählung 2020 2.79 Prozent der sehr kleinen Kinder (im Alter von 0 bis 4 Jahren) zu wenig erfasst wurden, was 2.07 Prozentpunkte mehr ist als die Unterzählung dieser Bevölkerungsgruppe bei der Volkszählung 2010 (0.72 Prozent). Die Zunahme dieser Unterzählung hat sich seit der Volkszählung 2010 mehr als verdreifacht. Im Jahr 2016 ergab eine vom Demografen Dr. William O'Hare geleitete Studie, dass die Nettounterzählungsrate für sehr junge Latino-Kinder im Alter von 0 bis 4 Jahren 7.1 Prozent betrug, verglichen mit 4.3 Prozent für Nicht-Latinos – bei der Volkszählung 2010 fehlten fast 400,000 sehr junge Latino-Kinder. Angesichts der Tatsache, dass mehr als jedes vierte amerikanische Kind Latino ist, stellen diese Zahlen wieder einmal eine starke Unterzählung sehr junger Latino-Kinder dar.

###Über den NALEO Bildungsfonds
Der NALEO Educational Fund ist die führende gemeinnützige, überparteiliche Organisation der Nation, die die volle Teilnahme von Latinos am amerikanischen politischen Prozess erleichtert, von der Staatsbürgerschaft bis zum öffentlichen Dienst.

Juni 2022 – Cuentos aus unserer Arbeit

Felicidades an die Absolventen des El Centro de la Raza!!

Der Abschluss ist immer eine aufregende Zeit im El Centro de la Raza. Ab 8th Klassenaufstieg bis zum Abitur, Schüler, die in unseren Jugendhilfeprogrammen eingeschrieben sind, feiern ihre Leistungen.

Latina/o Excellence ist das Hauptthema der Saison. In diesem Jahr erhielten alle graduierten Stipendiaten a Sarpe Abschlussstola, die uns daran erinnert, dass unsere Kulturen Teil unseres Erfolgs sind.

Für unsere Jugendförderung der Mittelschule steht auf ihrer Abschlussstola „Klasse 2026“. Das ist kein Fehler. Wir hoffen, dass diese Schärpe ihnen als Inspiration dient, um den Highschool-Abschluss zu erreichen.

Unweigerlich stellt sich die Frage, was machst du als nächstes?

Für Kimberly, eine Seniorin der Thomas Jefferson High School in Federal Way, lautet die Antwort: „Im Moment möchte ich einfach nur in diesem Moment leben, diese Feier aufsaugen. Es gab eine Zeit, in der ich nicht wusste, ob wir eine Zeremonie haben würden, also ist es ein Moment, an den ich mich für immer erinnern möchte, wenn ich einfach die Bühne betreten kann!“

Unser Arbeitsstudienprogramm im El Centro de la Raza

Die Arbeit im El Centro de la Raza wäre ohne die brillanten Work Study-Studenten aus unserer Gemeinde nicht möglich. Sie bringen ein neues Gefühl für Möglichkeiten und Energie und verjüngen Organisationen, indem sie die neuesten Forschungsergebnisse einbringen.

In diesem letzten Quartal haben wir enorm von der unermüdlichen Arbeit zweier Arbeitsstudienpartner im Bereich Soziale Arbeit profitiert, die unsere Entwicklungsabteilung unterstützt haben. Sie arbeiteten in unseren Beschaffungsbemühungen, um Geschenke für die Versteigerung für unsere große Spendenaktion, die Beloved Community Gala, zu sichern, und später konzentrierten sie sich darauf, unsere Kommunikationsbemühungen zu unterstützen, um die Geschichten unserer Arbeit zu erzählen. 

Marla Perez und Juan Galvez, wir sind so dankbar für Ihre Arbeit und applaudieren Ihrer Arbeit in der Gemeinde und den Visionen, die Sie für die Gemeindearbeit haben, die Sie weiterhin leisten werden! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Abschluss und Ihrem Master-Abschluss in Sozialarbeit an der University of Washington!

John Galvez

Für Juan ist die fünfzigjährige Arbeit von El Centro de la Raza „ein Zeugnis echter Veränderung, angetrieben von Empathie und gutem Willen“. Bei der Arbeit von El Centro geht es nicht nur darum, der Gemeinschaft zu dienen is die Gemeinde. Für ihn war es eine große Motivation für die Zusammenarbeit mit El Centro de la Raza, die gemischtrassige und insbesondere die Latinx-Community wissen zu lassen, welche Dienste ihnen zur Verfügung stehen. Es inspiriert Juan auch, indem es ihm zeigt, was möglich ist – sein Ziel ist es, eine gemeinnützige Organisation zu gründen, die Einwanderer in King County unterstützt.

Juan ist in Michoacán, Mexiko, geboren und aufgewachsen und im Alter von 16 Jahren nach Washington ausgewandert. Er besuchte die High School in Lake Chelan, schloss 2018 sein Studium an der Western Washington University mit einem Doppelfach in Soziologie und Spanisch ab und schließt diesen Juni seinen Master of Social Work an der University of Washington ab.

Nach seinem Abschluss wird er für die kommenden zwei Jahre im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie tätig sein. Danach wird er als Schulsozialarbeiter arbeiten und den Aufbau einer gemeinnützigen Organisation planen, die Latinx-Einwanderer ohne Papiere in King County unterstützen wird.

Über seine Arbeit hinaus baten wir Juan, uns etwas zu erzählen, das die Leute über ihn überraschen würde.

„Ich bin ein Sänger und Songwriter, der Musik auf allen Streaming-Plattformen hat! Ich bin derzeit auch Teil einer Gruppe namens „Los Preferidos del Ejido“, einem neuen Projekt, das mehrere talentierte Musiker aus dem ganzen Bundesstaat Washington umfasst.“

Marla Pérez

Marla hat sich entschieden, bei El Centro de la Raza zu arbeiten, weil sich die Organisation dafür einsetzt, Einzelpersonen und Gemeinschaften zu dienen und sie zu stärken. Sie wollte etwas über die Bemühungen der Organisation und ihre Unterstützung bei der Sensibilisierung für ihre Dienste erfahren, damit so viele Menschen wie möglich auf ihre Programme und Ressourcen zugreifen können. 

„Was ich an ECDLR wirklich einzigartig finde, ist, dass sie unterschiedliche Ansätze verfolgen, um systemische Probleme anzugehen, die Ungleichheit und Unterdrückung verursachen, und gleichzeitig die davon betroffenen Menschen unterstützen. ECDLR verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um seine Mitarbeiter, die Gemeinschaft und die Gesellschaft zu unterstützen, und ich bewundere wirklich alles, was sie tun.“

Marla wurde in Compostela, Nayarit, geboren und wuchs in Bothell, WA, von einer alleinerziehenden Mutter mit der Hilfe all ihrer Geschwister auf. Ihre Liebe zu ihrer Mutter, ihren Schwestern und ihrer Familie hat ihr die Kraft gegeben, sich für die Unterstützung ihrer Gemeinde und ihrer Familie einzusetzen. Sie absolvierte ihren Bachelor in Psychologie mit Spanisch als Nebenfach an der Western Washington University, während sie für C2C, eine Mentoring-Initiative, arbeitete. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zwei Jahre lang als Therapeutin für sexuelle Übergriffe bei Consejo Counseling. Diesen Juni schließt sie ihren Master in Sozialarbeit an der University of Washington ab. 

Nach Marlas Erfahrung fördert ECDLR Selbstfürsorge, Mitgefühl, Verantwortlichkeit, Initiative, Aktivismus, Respekt, Gemeinschaft und Selbstbestimmung. Das sind alles Dinge, an die sie glaubt und die sie in ihr persönliches und berufliches Leben integrieren möchte. Durch ihre Lebenserfahrungen hat sie die erheblichen Auswirkungen des systemischen und verinnerlichten Rassismus in unserer Gesellschaft erkannt. Sie hat auch gesehen, wie viel Schaden der fehlende Zugang zu Informationen, Ressourcen und Gemeinschaft für Kinder, Einzelpersonen und Familien anrichten kann. Marla sagt: „Ich setze mich jetzt dafür ein, Kinder und Familien, die ein Trauma erlebt haben, zu stärken, zu unterstützen und zu vertreten und sie mit den notwendigen Informationen und geeigneten Diensten zu verbinden, um ihre Heilung, Stabilität und ihren Erfolg zu fördern.“ 

 Ab diesem Sommer wird Marla als Sozialarbeiterin für Kinder- und Familienfürsorge für DCYF arbeiten. Nachdem sie ihren Vertrag mit ihnen abgeschlossen hat, möchte sie irgendwann ihre eigene Praxis haben, die Überlebenden von Traumata dient, insbesondere innerhalb der Latinx-Community. 

Etwas, das die Leute vielleicht überrascht, über Marla zu erfahren, ist, dass ich bei jeder Gelegenheit reise, die sich ihr bietet! „Nachdem ich mit 19 in Spanien studiert habe, habe ich nicht aufgehört. Ich habe Italien geliebt und würde gerne irgendwann in meinem Leben für kurze Zeit dort leben, vielleicht nachdem ich mehr von der Sprache gelernt habe!“

Zahngesundheit – eine Gemeinschaftsleistung

Wir möchten allen für ihre Partnerschaft mit dieser ersten Veranstaltung des King County Adult Dental Program (KCADP) für unsere neueste Zahnklinik danken!

Wir haben 12 Patienten eingeplant – das Maximum, das wir im Voraus einplanen durften! Wir hatten insgesamt 7 Walk-Ins, von denen wir vier aufnehmen konnten, und weitere drei haben wir an unsere öffentlichen Zahnkliniken verwiesen.

Die Leute nahmen auch an Apple Health (Medicaid), dem Breast, Cervical, Colon Health Program (BCCHP) teil und verteilten Orca Lift-Karten! Wir danken den Freiwilligen und unseren Community-Partnern, die dies ermöglicht haben!

Vielen Dank noch einmal.

Haben Sie einen großartigen Tag!

Veranstaltungen: Juni – Juli 2022

16. Juli 2022: Sommermarkt im El Centro de la Raza!

Kommen Sie und genießen Sie den Sommer mit einem Markt im Freien, lokalen Lebensmittelhändlern und Unterhaltung für die ganze Familie! // Ven a disfrutar del verano con un mercado al aire libre, vendedores de comida locales, y entretenimiento para toda la familia!

Event: Sommermarkt // Mercado de Verano

Datum: Samstag, Juli 16, 2022

Uhrzeit: 10:00 4:00 Uhr

Adresse: Plaza Roberto Maestras, 1650 S Roberto Maestas Festival Street, Seattle WA 98144

16. Juli 2022: Somos Seattle Pride Celebration im El Centro de la Raza!

Jeder ist zu einer kostenlosen Veranstaltung eingeladen, um unser 4. jährliches Seattle Latinx Pride Festival zu feiern! Feiern wir unsere LGBTQ- und Latino/a/x-Identitäten

Acompañanos en el Cuarto Festival del Orgullo LGBTQ-Latino! Ven celebrar el orgullo de la comunidad Gay, Lesbiana, Bi, Trans Latina.

UNTERHALTUNG, TANZ, ESSEN, GEMEINSCHAFTSRESSOURCEN/VERKÄUFER UND VIELES MEHR! // ENTRETENIMIENTO, BAILE, COMIDA, BEBIDAS, RECURSOS COMUNITARIOS Y MUCHO MAS!

Event: 4. Seattle Latinx Pride Festival

Datum: Samstag, Juli 16, 2022

Uhrzeit: 5:00-10:00 Uhr

Adresse: Plaza Roberto Maestras, 1650 S Roberto Maestas Festival Street, Seattle WA 98144

13. August: Filmabend im El Centro! Noche de Pelicula!

El Centro de la Raza freut sich auf unseren monatlichen Markt, um unsere lokalen Unternehmen zu unterstützen und einen Filmabend zu veranstalten!

Weitere Informationen folgen, sobald das Datum näher rückt, unter dem Link unten!

Event: Noche de Pelicula und Mercado!

Datum: Samstag AUGUST 13, 2022

Uhrzeit: 10:00 8:00 Uhr

Adresse: Plaza Roberto Maestras, 1650 S Roberto Maestas Festival Street, Seattle WA 98144

8. Oktober: Reservieren Sie jetzt Ihre Tickets für unsere Gala zum 5-jährigen Jubiläum!

Feiern Sie mit uns am 50. Oktober 8 bei unserer jährlichen „Building the Beloved Community“-Gala das 2022-jährige Jubiläum von El Centro de la Raza. Es war uns eine Ehre, das letzte halbe Jahrhundert damit zu verbringen, unsere Arbeit dem Dienst an unserer Community zu widmen, und wir haben es getan vielen Menschen, denen wir dankbar sind. Dieses bedeutsame Jubiläumsjahr wollen wir widmen:

  • Pioniere des sozialen Wandels, darunter Befürworter der multirassischen Einheit, Hirten von Antikriegsbewegungen, lokale Glaubensgemeinschaften, Freiwillige und Aktivisten
  • Die Menschen, die ursprünglich die alte Beacon Hill-Schule im Namen der Würde und für ein besseres Leben für die Latino-Gemeinschaft besetzten
  • Unsere großzügigen Unterstützer aus allen Lebensbereichen, die es uns ermöglicht haben, unsere Arbeit von 1972 bis heute fortzusetzen

Es ist eine Ehre, heute noch hier zu sein und wichtige Dienste, lebensverändernde Möglichkeiten, die Entwicklung von Widerstandsfähigkeit und Hoffnung zu leisten. Wir sind so glücklich, nicht nur zu überleben, sondern zu gedeihen, mit allem Dank an unsere unglaubliche Gemeinschaft von Unterstützern, Spendern, Bewohnern und Mitarbeitern.

Registrieren Sie sich hier

Besuchen Sie uns am Samstag, den 8. Oktober 2022 zu unserer Gala zum 50-jährigen Jubiläum des Aufbaus der geliebten Gemeinschaft und nehmen Sie an einer aufregenden Live-Veranstaltung teil, bei der Spenden für wichtige Programme und Dienstleistungen gesammelt werden, von denen mehr als 21,000 Einzelpersonen und Familien in unserer Region profitieren. Der Abend beinhaltet auch die Präsentation unserer Roberto Felipe Maestas Legacy Awards & Stipendien. Die Registrierung wird noch in diesem Jahr verfügbar sein.

Bitte rufen Sie (206) 957-4649 oder E-Mail an events@elcentrodelaraza.org .