Februar 2022: Für unsere Community relevante Mitteilungen

FAFSA-Unterstützung

Seattle Promise wird im Februar zwei FAFSA/WASFA Completion Workshops für alle Schüler der Seattle Public Schools veranstalten. Diese Workshops richten sich an alle Studenten/ihre Familien, die mehr über staatliche und bundesstaatliche Finanzhilfeanträge erfahren möchten.

Nachfolgend finden Sie eine Checkliste für die Dokumente, die zum erfolgreichen Abschluss des FAFSA oder WASFA erforderlich sind.

Darüber hinaus wird Seattle Promise Gastgeber der sein Entdecken Sie die Seattle Colleges Reihe, in der Ausbilder verschiedene Karrierewege und -verläufe vorstellen.

Bewerbungen für das Seattle Promise und die Seattle Colleges sind bis zum 1. März 2022 fällig. Klicken Sie hier, um sich zu bewerben oder mehr zu erfahren .

Holen Sie sich kostenlose Staatsbürgerschaftshilfe

Tag der Staatsbürgerschaft im Februar
Dat
e: Samstag, 26. Februar 2022

Zeit: 10am-5pm nach Vereinbarung.
Ort: OneAmerica-Büros in Seattle 

Mehr Info: Um einen Termin zu vereinbaren, füllen Sie bitte unser aus Aufnahmeformular.

Es ist wichtig zu haben alle erforderlichen Unterlagen bereit für den Bürgertag. Eine vollständige Liste der erforderlichen Dokumente finden Sie unter  . Wenn Sie jemals festgenommen, inhaftiert oder vor Gericht erscheinen mussten, benötigen Sie alle beglaubigten Gerichtsdokumente und Polizeiberichte. 

 Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie uns gerne unter kontaktieren +206 (926) 3924 by rufen Sie Zoe an or Text. Sie erreichen uns auch unter wna@weareoneamerica.org

Kostenlose Steuervorbereitung bis zum 21. April!

Inquilinos: Tienen derecho a Apoyo Legal para Evitar el Desalojo

Die Biden-Administration schlägt eine Änderung der „Public Charge“-Regel vor, die Einwanderern mehr Vorteile gewährt

Am Donnerstag schlug das Department of Homeland Security (DHS) eine Änderung der „Public Charge“-Regel vor, die die Zahl der staatlichen Leistungen erhöhen würde, die Einwanderer erhalten können, ohne dass ihre Green-Card-Anträge beeinträchtigt werden. Lesen Sie hier mehr

November-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Von sensiblen Orten zu geschützten Gebieten: Wie man Einwanderern einen sicheren Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen und Aktivitäten sicherstellt

Das Department of Homeland Security (DHS) hat eine neue Richtlinie herausgegeben, um Maßnahmen zur Durchsetzung der Einwanderung in oder in der Nähe von Schutzgebieten zu leiten. Die Richtlinie, die mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt, ersetzt und hebt alle bisherigen Leitlinien für sensible Orte auf und bietet Einwanderern einen umfassenderen und klareren Schutz vor Durchsetzungsmaßnahmen an Orten, an denen sie regelmäßig auf Gesundheitsversorgung, Bildung, Ausübung ihrer Religionsfreiheit oder öffentliche Versammlungen gehen und am Ende Zugang zu wesentlichen Diensten.

In den letzten Jahren hat sich El Centro de la Raza bemüht, die vom Department of Homeland Security (DHS) im Jahr 2011 herausgegebene Richtlinie zu sensiblen Standorten zu fördern und zu verbreiten, die Maßnahmen zur Durchsetzung der Einwanderung an öffentlichen Orten, die als sensible Orte definiert wurden, einschränkte. Dazu gehörten Bildungseinrichtungen, Gesundheitszentren, Kultstätten, religiöse oder standesamtliche Zeremonien und öffentliche Demonstrationen wie Märsche oder Kundgebungen. Für El Centro war die Anerkennung sensibler Orte eines der wirksamsten Instrumente, um undokumentierte Einwanderer zu unterstützen und vor der unverhältnismäßigen und willkürlichen Verfolgung von Einwanderungsbeamten zu schützen. Dies ist es, insbesondere während der ehemaligen Bundesverwaltung, in der die anhaltenden Abschiebungsdrohungen die Einwanderer in Angst und Schrecken leben ließen, weil sie dachten, sie könnten jederzeit und überall festgenommen werden, sogar dort, wo sie ihre dringendsten Bedürfnisse befriedigen wollten oder ihre Menschenrechte ausüben, die für alle gelten, unabhängig von ihrem Einwanderungsstatus.

Um die Politik der sensiblen Standorte zu fördern, verfolgte El Centro de la Raza eine aggressive Strategie, die mehrere Aktivitäten umfasste. Wir haben ein Toolkit für potenziell sensible Standorte erstellt (auf das Sie zugreifen können) ); ein universelles Symbol zur Identifizierung sensibler Orte geschaffen und Banner vorbereitet und für alle sensiblen Orte bereitgestellt, die daran interessiert sind, als solche identifiziert zu werden. Wir veranstalteten auch Informationsveranstaltungen an potenziell sensiblen Orten, die daran interessiert waren, mehr über die Richtlinie zu erfahren. und informierte Einwanderer über sensible Orte, damit sie weiterhin die Orte besuchen können, an denen sie ohne Furcht Zugang zu wichtigen Dienstleistungen haben. Wir glaubten und tun es immer noch, dass die Verbreitung der Politik Einwanderer daran hindern wird, die Orte zu besuchen, die ihnen die Grundbedürfnisse und Dienstleistungen bieten, die jeder für ein würdiges Leben braucht.

Trotz unserer Bemühungen und der potenziell sensiblen Orte, die Einwanderer vor Durchsetzungsmaßnahmen schützen mussten, waren wir uns bewusst, dass die Richtlinie nicht den sicheren Zugang von Einwanderern zu einigen wesentlichen Dienstleistungen gewährleistete. In der Richtlinie wurden nur wenige Orte als sensible Orte festgelegt. Einwanderungsbeamte sollten bei der Durchführung von Durchsetzungsmaßnahmen an Orten, die Kindern, schwangeren Frauen, Opfern von Straftaten oder Missbrauch oder Personen mit erheblichen geistigen oder körperlichen Behinderungen helfen, besondere Sorgfalt walten lassen. Auch wenn die Liste nicht eingeschränkt war und den Einwanderungsbeamten überlassen blieb, ob sie Durchsetzungsmaßnahmen durchführen sollten oder nicht, gaben die Einwanderer keine Gewissheit darüber, welche Dienste oder Institutionen sie sicher in Anspruch nehmen können, ohne das Risiko einzugehen, von Einwanderungsbehörden kontaktiert zu werden. Diese Unsicherheit hinderte sie am Zugang zu einigen wichtigen Diensten. Auf der anderen Seite war die Richtlinie über Maßnahmen zur Durchsetzung der Einwanderung in der Nähe sensibler Orte nicht klar. Der Mangel an Klarheit führte zu erheblicher Verwirrung darüber, wie nahe Einwanderungsagenten an einem sensiblen Ort sein können. Es gab mehrere Fälle von fragwürdigen Festnahmen in der Nähe von, Aber nicht at sensibler Standorte, was bedeutet, dass die Einwanderungsbeamten und nicht die Einwanderer die Politik der sensiblen Standorte ausnutzen. Diese Umstände zeigten eindeutig, dass die Politik geändert und verbessert werden sollte, obwohl sie in einer Zeit hilfreich war, in der es überall einen sicheren und einladenden Ort für Einwanderer gab.

Glücklicherweise hat sich die Politik zum Wohle und Wohlergehen der Einwanderergemeinschaften geändert. Am 27. Oktoberth Der Minister für Heimatschutz, Alejandro Mayorkas, kündigte eine neue Richtlinie an, um Maßnahmen zur Durchsetzung der Einwanderung in oder in der Nähe von sensiblen Orten, die jetzt als Schutzgebiete bezeichnet werden, zu leiten. Die Umbenennung von „sensiblen Orten“ in „geschützte Gebiete“ soll laut DHS ein genaueres Verständnis dafür vermitteln, dass bestimmte Gebiete besonders berücksichtigt werden müssen. Anstatt nur „sensibel“ zu sein, werden sie aufgrund der an diesen Orten ausgeübten Funktionen zu einem geschützten Niveau.

Die neue Richtlinie schafft mehr Klarheit darüber, welche Arten von Orten Schutzgebiete sind, indem sie eine erweiterte, nicht erschöpfende Liste von Schutzgebieten bereitstellt, einschließlich neuer Ausweisungen wie Impf- oder Teststellen, Orte des Religionsunterrichts, Orte, an denen sich Kinder treffen (wie Spielplätze, Erholungszentren oder Schulbushaltestellen) Katastrophen- oder Nothilfeeinrichtungen und soziale Einrichtungen.

Darüber hinaus erkennt die Leitlinie an, dass „eine Vollstreckungsmaßnahme, die in der Nähe des Schutzgebiets und nicht unbedingt im Schutzgebiet ergriffen wird, die gleichen einschränkenden Auswirkungen auf den Zugang einer Person zum Schutzgebiet selbst haben kann“. Daher fordert sie die Einwanderungsbehörden auf, in der Nähe des Schutzgebiets so weit wie möglich keine Durchsetzungsmaßnahmen zu ergreifen. Da es keine klare Definition von „nahe“ gibt, fordert die Richtlinie die Einwanderungsbehörden auf, ein Urteil zu fällen, indem sie sich fragen, ob eine Durchsetzungsmaßnahme Menschen daran hindern würde, das Schutzgebiet zu betreten, um grundlegende Dienstleistungen zu erhalten oder an wesentlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Die neue Richtlinie bietet einen breiteren und sinnvolleren Schutz für Einwanderer ohne Papiere, indem sie sicherstellt, dass sie ohne Angst Zugang zu wesentlichen Dienstleistungen und Aktivitäten haben, und sie unterstützt die Idee, dass Menschen unabhängig von ihrem Einwanderungsstatus ohne Bedrohung Zugang zu wesentlichen Dienstleistungen haben sollten. Es ist jedoch unerlässlich, Einwanderungsbeamte in Bezug auf die Umsetzung zu schulen und auszubilden, um sicherzustellen, dass sie bei ihren Handlungen ein vernünftiges und menschliches Urteilsvermögen anwenden. Im Gegenzug wird El Centro de la Raza für die neue Richtlinie werben und potenzielle Schutzgebiete und die Gemeinschaft über ihren Umfang und ihre Grenzen informieren, um sicherzustellen, dass sich Einwanderer immer sicher, willkommen und respektiert fühlen.

Um auf die Richtlinien für Durchsetzungsmaßnahmen in oder in der Nähe von Schutzgebieten zuzugreifen, klicken Sie auf .

Bei Fragen zu Schutzgebieten wenden Sie sich bitte an Adriana Ortiz-Serrano unter aortiz@elcentrodelaraza.org     



Im Rahmen des Emergency Broadcast Benefit-Programms sind weiterhin Internetrabatte verfügbar

Der Emergency Broadband Benefit (EBB) ist ein Programm, das vorübergehend gestartet wurde, um Haushalten zu helfen, die während der COVID-19-Pandemie Schwierigkeiten haben, sich einen Internetdienst leisten zu können. EBB gewährt berechtigten Haushalten einen Rabatt von bis zu 50 US-Dollar pro Monat für Breitbanddienste.

Das Programm endet, wenn der EBB-Fonds kein Geld mehr hat, oder sechs Monate nachdem das Ministerium für Gesundheit und Soziales das Ende des COVID-19-Notstands im Bereich der öffentlichen Gesundheit erklärt hat, je nachdem, was früher eintritt. Haushalte sind berechtigt, wenn sie Medicaid, SNAP oder andere öffentliche Leistungen erhalten, Anspruch auf ein Schulessen haben, bereits am Lifeline-Programm teilnehmen, Pell-Bildungszuschüsse erhalten oder während der Pandemie Arbeitsplätze und Einkommen verloren haben. Weitere Informationen zur Teilnahmeberechtigung: getemergencybroadband.org/do-i-qualify.


King County startet Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung (CCFA)


Aktualisierter Händlerplan für Plaza Roberto Maestas!


Ziehen Sie in Erwägung, einen Brief an Ihre lokale Zeitung zu schreiben [und einige Anweisungen dazu]]

„Facebook hat einen blinden Fleck“: Warum Fehlinformationen in der spanischen Sprache florieren

Neue endgültige Analyse des UCLA-Stimmrechtsexperten: Der endgültige Gesetzesplan des Bundesstaates Washington muss den VRA-konformen Distrikt im Yakima Valley einbeziehen 

Seattle Public Schools: Covid-Impfstoffkliniken für Schüler 5 – 11

UNIDOS-Partnerversammlungen im Herbst 2021: Entwicklung für Impact-Registrierung geöffnet


Oktober-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Feiern Sie Erbe und Vielfalt!


Im Rahmen des Emergency Broadcast Benefit-Programms sind weiterhin Internetrabatte verfügbar

Der Emergency Broadband Benefit (EBB) ist ein Programm, das vorübergehend gestartet wurde, um Haushalten zu helfen, die während der COVID-19-Pandemie Schwierigkeiten haben, sich einen Internetdienst leisten zu können. EBB gewährt berechtigten Haushalten einen Rabatt von bis zu 50 US-Dollar pro Monat für Breitbanddienste.

Das Programm endet, wenn der EBB-Fonds kein Geld mehr hat, oder sechs Monate nachdem das Ministerium für Gesundheit und Soziales das Ende des COVID-19-Notstands im Bereich der öffentlichen Gesundheit erklärt hat, je nachdem, was früher eintritt. Haushalte sind berechtigt, wenn sie Medicaid, SNAP oder andere öffentliche Leistungen erhalten, Anspruch auf ein Schulessen haben, bereits am Lifeline-Programm teilnehmen, Pell-Bildungszuschüsse erhalten oder während der Pandemie Arbeitsplätze und Einkommen verloren haben. Weitere Informationen zur Teilnahmeberechtigung: getemergencybroadband.org/do-i-qualify.


King County startet Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung (CCFA)


Aktualisierter Händlerplan für Plaza Roberto Maestas!



Ziehen Sie in Erwägung, einen Brief an Ihre lokale Zeitung zu schreiben [und einige Anweisungen dazu]]

Demokraten suchen nach Plan B nach dem Schlag gegen die Einwanderung

„Facebook hat einen blinden Fleck“: Warum Fehlinformationen in der spanischen Sprache florieren

Bürgermeister Durkan kündigt das vierte Schuljahr mit kostenlosen und unbegrenzten Transitpässen für Tausende von Schülern aus Seattle an

Senator Murray begrüßt die Bestätigung des Senats von David Estudillo als Richter am US-Bezirksgericht

Ihr Guide zum Hispanic Heritage Month in Seattle


September-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Feiern Sie Erbe und Vielfalt!


Nationaler Tag der Wählerregistrierung 2021 ist der 28. September!

Möchten Sie wissen, wie Sie bei der Abstimmung helfen können? Wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere großartige Freiwilligenkoordinatorin Mandela Gardner: freiwillige@elcentrodelaraza.org

Registrieren Sie sich, um abzustimmen!


Ein virtuelles Community-Treffen findet am Donnerstag, 23. September, um 7:00 Uhr statt. Bitte mailen Sie an ECCCinfo@elcentrodelaraza.org um einen Zoom-Link zu erhalten, oder besuchen Sie unsere Projekt-Website für weitere Informationen unter  https://elcentrodelaraza.org/get-help/housing-economic-development/columbia-city/

Viviendas económicas propuesto para el vecindario de Columbia City. Visite nuestro sitio web https://elcentrodelaraza.org/get-help/housing-economic-development/columbia-city/ für weitere Informationen.

በኮሎምቢያ ሲቲ በዝቅተኛ ዋጋ ሊሰሩ የታሰቡ / ይታቀዱ ቤቶች :: ለተጨማረ መረጃ በድህረ ገ ገ ገ https://elcentrodelaraza.org/get-help/housing-economic-development/columbia-city/ ::

Guriyeen la awoodi karo ayaa loo soo jeediyay Magaalada Kolumbien. Kaga Bogo Boggayaga https://elcentrodelaraza.org/get-help/housing-economic-development/columbia-city/ wixii macluumaad dheeraad ah.

Chương trình nhà giá rẻ được đề xuất cho thành phố Columbia. Xin vào Trang Web của chúng tôi tại https://elcentrodelaraza.org/get-help/housing-economic-development/columbia-city/ biết thêm thông tin


Sentinel Event Review der Reaktion der Polizei auf die Proteste im Jahr 2020 in Seattle


King County startet Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung (CCFA)


Aktualisierter Händlerplan für Plaza Roberto Maestas!


Kostenlose Steuervorbereitung & erweiterte Informationen zur Steuergutschrift für Kinder im El Centro de la Raza – Jeden Dienstag von 2-8 Uhr in unserem Centilia-Kulturzentrum bis zum 28. September


Artikel von Interesse

Ziehen Sie in Erwägung, einen Brief an Ihre lokale Zeitung zu schreiben [und einige Anweisungen dazu]]

Demokraten suchen nach Plan B nach dem Schlag gegen die Einwanderung

Internationaler Tag des Friedens | Vereinte Nationen | Thema 2021: Bessere Genesung für eine gerechte und nachhaltige Welt

Bürgermeister Durkan kündigt das vierte Schuljahr mit kostenlosen und unbegrenzten Transitpässen für Tausende von Schülern aus Seattle an

Senator Murray begrüßt die Bestätigung des Senats von David Estudillo als Richter am US-Bezirksgericht

Da ist Lärm, da ist Musik. Estelita's ist nicht Ihre durchschnittliche Seattle Library – es ist ein Raum für Gemeinschaft.

Ihr Guide zum Hispanic Heritage Month in Seattle


Agosto Noticias y artículos relevantes para nuestra comunidad

Parque-Denkmal Santos Rodriguez

Este parque está nombrado en honor de Santos Rodriguez, ein niño chicano de 12 años quien vivía in Dallas, Tejas. Durante la mañana del 24 de Julio de 1973, dos policias Arrestaron a Santos ya su hermano David de 13 años, und los tomaron und ein Carro detrás de una Estación de petróleo para cuestionamiento sobre el robo de una maquina de refrescos. der offizielle Darrel Cain le avisó a Santos que el revólver contenía solo un cartucho, giró el cilindro y apuntó a la cabeza de Santos, urgiéndolo a „decir la verdad“; hizo clic el revólver pero no disparó. Como Santos reiteraba su inocencia, el policia otra vez apretó el gatillo und al instante mató a Santos mientras su hermano lo miraba.

Unos Tage después del asesinato, Meilen de personas protestaron und las Calles de Dallas, descargando su enojo y su frustración. Luego una investigación determinó que las huellas de la escena no Correspondieron a los de Santos ni su hermano. Cain fue condenado por asesinato con mala intención de a jurado de todas personas blancas, pero recibió una sentencia de solo 5 años; und solamente sirvió 2 ½. La comunidad estalló con furia sobre la brevedad de la sentencia, pero falló cada intentiono de tener el juicio reconsiderado.

Los Trabajadores de El Centro de la Raza han llamado de nuestros niños parque Santos Rodríguez no sólo en la memoria de esta joven víctima del racismo, pero en desafío a la sociedad que le causó la muerte de y la vaanza esfuerzos para acabar con el racismo. Utilizamos su nombre no de luto, sino para conmemorar el day en que creamos una sociedad verdaderamente democrática, que asegure la igualdad de derechos y una vida plena y digna para todos los pueblos. Se nombró este parque Santos Rodriguez Memorial Park für Recordarles und todos de la importancia de respetar, querer, cuidar y proteger a todos los niños del mundo.

Updates zur Santos Rodriquez-Geschichte:
Der Polizeichef von Dallas entschuldigt sich für die Ermordung eines 12-jährigen Jungen durch einen Beamten im Jahr 1973

In Gedenken an Santos Rodriquez: Fast 50 Jahre nach seiner Ermordung . . .


King County startet Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung (CCFA)


August-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Gedenkpark Santos Rodriguez

Dieser Park ist nach Santos Rodriguez benannt, einem 12-jährigen Chicano-Jungen, der in Dallas, Texas, lebte. Am 24. Juli 1973 wurden Santos und sein 13-jähriger Bruder David in einem Streifenwagen hinter einer Tankstelle festgenommen, um einen eingebrochenen Getränkeautomaten zu befragen. Laut Zeugenaussage warnte Officer Darrel Cain, dass seine Waffe nur eine Patrone enthielt, drehte den Zylinder und richtete ihn auf den Hinterkopf von Santos, um ihn zu drängen, "die Wahrheit zu sagen". Santos beteuerte seine Unschuld; die Waffe klickte einmal und feuerte nicht. Nachdem Santos seine Unschuld bekräftigt hatte, drückte Cain erneut den Abzug und diesmal wurde Santos sofort getötet, als sein Bruder zusah.

Tausende Demonstranten marschierten nur wenige Tage nach der Schießerei durch die Innenstadt von Dallas, um ihrer Wut und Frustration Luft zu machen. Eine Untersuchung ergab später, dass die Fingerabdrücke am Ort des Einbruchs nicht mit denen von Santos oder seinem Bruder übereinstimmten. Cain wurde vor Gericht gestellt und von einer rein weißen Jury wegen Mordes mit Bosheit verurteilt, aber er wurde für dieses abscheuliche Verbrechen zu nur 5 Jahren Gefängnis verurteilt; er diente nur 2 ½. Empörung über die Kürze seines Urteils brach in der Gemeinde aus, aber alle Versuche, den Fall überprüfen zu lassen, schlugen fehl.

Die Arbeiter von El Centro de la Raza haben unseren Kinderpark Santos Rodriguez nicht nur in Erinnerung an dieses junge Opfer von Rassismus benannt, sondern trotz der Gesellschaft, die seinen Tod verursacht hat, und zuversichtlich, dass wir in unseren Bemühungen um die Beseitigung des Rassismus gewinnen werden Rassismus. Wir verwenden seinen Namen nicht in Trauer, sondern zum Gedenken an den Tag, an dem wir eine wirklich demokratische Gesellschaft schaffen, die allen Völkern gleiche Rechte und ein würdiges, erfülltes Leben garantiert. Dieser Park wurde Santos Rodriguez Memorial Park genannt, um uns alle daran zu erinnern, wie wichtig es ist, alle Kinder der Welt zu respektieren, zu lieben, sich um sie zu kümmern und sie zu schützen.

Updates zur Santos Rodriquez-Geschichte:
Der Polizeichef von Dallas entschuldigt sich für die Ermordung eines 12-jährigen Jungen durch einen Beamten im Jahr 1973

In Gedenken an Santos Rodriquez: Fast 50 Jahre nach seiner Ermordung . . .


Bitte nehmen Sie an dieser Umfrage unserer Freunde von ArtsFund teil

ArtsFund: Covid Cultural Impact Study (CCIS) – Umfrage zur öffentlichen Beteiligung

Bitte helfen Sie, ArtsFund zu unterstützen, indem Sie ihre Shorts nehmen Umfrage zur Bürgerbeteiligung – Antworten, die Sie teilen, liefern wichtige Informationen für die Planung der Wiedereröffnung, leiten zukünftige Operationen und informieren über zukünftige Investitionen.

Kunstfonds ist eine Organisation, die in der Vergangenheit dem Sektor zeitnahe und qualitativ hochwertige Daten zur Verfügung stellt, um Gespräche im öffentlichen und privaten Sektor besser zu fördern. Die gesammelten Daten werden als Grundlage für zukünftige Gespräche über die Auswirkungen von COVID-19 dienen. Ihre Teilnahme trägt dazu bei, dass die erhobenen Daten robust, aussagekräftig und relevant sind. Sie alle wissen, dass sich unsere Branche nachhaltig verändert hat. Diese Studie versucht, einen Teil dieser Veränderungen zu erfassen und dient als Ausgangspunkt für Gespräche über die zukünftige Vorgehensweise. Vielen Dank im Voraus, dass Sie diese Umfrage ausgefüllt und mit Ihren Freunden geteilt haben.

Das Ergebnis wird zu einer stärkeren Grundlage für wichtige Gespräche beitragen, die wir in den kommenden Jahren führen werden. Vielen Dank, dass Sie eine Stimme für den Sektor sind und danke, dass Sie die Mission von ArtsFund unterstützen.  


King County startet Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung (CCFA)


Aktualisierter Händlerplan für Plaza Roberto Maestas!


Kostenlose Steuervorbereitung & erweiterte Informationen zur Steuergutschrift für Kinder im El Centro de la Raza – Jeden Dienstag von 2-8 Uhr in unserem Centilia-Kulturzentrum bis zum 28. September

Artikel von Interesse

Präsident und CEO von UnidosUS: Für eine gerechte Erholung müssen duale Infrastrukturpakete gemeinsam vorankommen

Juli-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Eine Rede über Kindersteuergutschriften von unserer Direktorin des José Martí Child Development Center Hilda Magana

Guten Morgen, mein Name ist Hilda Magaña. Ich bin der Programmdirektor des José Martí Child Development Centre in El Centro de la Raza.

Wir sind heute hier, um die gute Nachricht über diesen wichtigen Vorteil für unsere Kinder und Familien zu verbreiten. Der American Resource Plan erweitert die Kindersteuergutschrift, um im Steuerjahr 2021 mehr Familien zu unterstützen. Familien könnten bis zu dreitausendsechshundert Dollar pro Kind unter sechs Jahren und dreitausend Dollar für Kinder bis 17 Jahre erhalten.

Dieser Vorteil wird etwa neununddreißig Millionen Haushalten zugutekommen, indem der Kredit vollständig zurückerstattet wird. Fast 90 % aller amerikanischen Kinder profitieren jetzt von der Steuergutschrift für Kinderbetreuung.

Unsere Champion-Vertreterin Suzan DelBene hat hart daran gearbeitet, die Steuergutschrift für Kinderbetreuung in die Tat umzusetzen. Sie kämpft dafür, diese Erweiterung dauerhaft zu machen. Dieses langfristige Ziel soll die Kinderarmut halbieren. El Centro de la Raza engagiert sich seit unserer Gründung stets dafür, unseren Familien und Kindern zu helfen, die Armut zu bekämpfen.

Vertreterin DelBene, El Centro de la Raza, verpflichtet sich, die finanziellen Vorteile für unsere Familien und Kinder zu unterstützen. Wir unterstützen Familien in diesem Sommer jeden Dienstag hier im El Centro de la Raza in Zusammenarbeit mit dem United Way of King County mit Unterstützung bei der Steuervorbereitung.

Unsere Familien, die die Kindersteuergutschrift 2021 nicht im Voraus erhalten möchten, können sich über den IRS abmelden.

Der IRS hat zwei Websites erstellt, die es Nicht-Anmeldern ermöglichen, sich anzumelden und die monatlichen Zahlungen zu erhalten. Einschließlich der Haushalte, die in den Jahren 2020-2019 keine Anträge gestellt haben.

Vielen Dank.


Eine Notiz aus unserem Tabak- und Marihuana-Präventions- und -Entwöhnungsprogramm für den NATIONALEN ELTERNTAG – 25. Juli 2021

DÍA NACIONAL DE LOS PADRES – 25. Juli 2021 | Nacional hoy , se celebra para apreciar a los padres, reconocer su trabajo en equipo en la crianza de los hijos, y simplemente bañarlos de amor y afecto. Recuerda que incluso si la persona oder las personas que te criaron con amor no están biológicamente relacionadas contigo, han estado allí durante los buenos y malos momentos. ¡Honrémoslos a todos!

Muchos jóvenes y adultos jóvenes en nuestra comunidad LatinX están en medio de una epidemia de tabaco y vapeo. A nivel nacional, el consumo de tabaco sigue siendo la Principal causa prevenible de enfermedad y muerte. ¡Nuestros hijos son un reflejo de nosotros! Todas nuestras strangeidades y manierismos son reflejados por nuestros hijos; promovamos una generación libre de humo/vapeo. Obtenga ayuda para dejar de fumar :: Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington

----------------------

NATIONALER ELTERNTAG – 25. Juli 2021 | National heuteSie wird gefeiert, um Eltern zu schätzen, ihre Teamarbeit bei der Kindererziehung zu erkennen und sie einfach mit Liebe und Zuneigung zu überschütten. Denken Sie daran, dass selbst wenn die Person oder die Menschen, die Sie mit Liebe aufgezogen haben, nicht biologisch mit Ihnen verwandt sind, sie in guten und in schlechten Zeiten dort waren. Lasst uns sie alle ehren!

Viele Jugendliche und junge Erwachsene in unserer LatinX-Community befinden sich inmitten einer Tabak- und Dampfepidemie. Auf nationaler Ebene bleibt Tabakkonsum die häufigste vermeidbare Ursache von Krankheiten und Todesfällen. Unsere Kinder sind ein Spiegelbild von uns! All unsere Macken und Manierismen werden von unseren Kindern gespiegelt; Lassen Sie uns eine rauch-/vapefreie Generation fördern. Hilfe bei der Tabakentwöhnung bekommen :: Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington

MJ-Ressourcen verfügbar unter/Recursos de MJ disponibles de:: Prävention des Marihuana-Konsums – El Centro de la Raza

Tabakressourcen verfügbar unter/ Recursos para el tabaco disponibles de: Prävention und Aufklärung des Tabak-/Vape-/E-Zigaretten-Konsums – El Centro de la Raza

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter/ Para obtener más información, póngase en contacto con nosotros: Kontakte zur Tabak- und Marihuana-Prävention – El Centro de la Raza.

¡Hablamos Spanisch!

Heidi Lopez bei (206) 973-4404 oder hlopez@elcentrodelaraza.org.

Ileana Garakani unter (206) 957-4601 or igarakani@elcentrodelaraza.org.


Aktualisierter Händlerplan für la Plaza Roberto Maestas!


Artikel von Interesse

DACA-Empfänger, Familien und Befürworter werden auf einen dauerhaften Einwanderungsstatus drängen

Ist es Zeit für kostenlosen Transit?

Proklamation des Gouverneurs zur Änderung und Erweiterung von Dringlichkeitsproklamationen: Ratenzahler-Unterstützung und Erhaltung wesentlicher Dienste

STELLUNGNAHME: „Bester Start für Kinder“ bietet wichtige pädagogische Unterstützung

Schätzungsweise 2,600 Latinos wurden in den letzten sechs Jahren von der Polizei getötet oder in Gewahrsam genommen, heißt es in einem vorläufigen Bericht

COVID-19/Coronavirus-Auswirkungen Mietbeihilfe: Burien


Kostenlose Steuerberatung im El Centro de la Raza & Infos zur Einkommensteuergutschrift

Gesundheitsmesse in South King County

Juni-Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Aktualisierter Händlerplan für la Plaza Roberto Maestas!


ECDLR-Programm zur Vorbeugung und Einstellung von Tabak und Marihuana

Zum Ende unserer aktuellen Legislaturperiode möchte das Programm zur Vorbeugung und Einstellung von Tabak und Marihuana von El Centro de la Raza allen in WA für ihre engagierte, harte Arbeit im Kampf für Tabakgesetze danken, die geändert werden müssen. Unsere Präventionsbemühungen konzentrieren sich darauf, unsere Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Mitglieder unserer LatinX-Community über die gesundheitlichen Auswirkungen des Konsums von Tabak, Vape und E-Zigaretten aufzuklären. Wir fördern weiterhin die Prävention von Nikotinabhängigkeit und stellen die entsprechenden Bildungsressourcen zur Verfügung, um dies erfolgreich zu tun. Wir hoffen, dass unsere Arbeit Einzelpersonen in unseren Latino/LatinX-Communitys befähigt und ermutigt, mit dem Rauchen/Dampfen aufzuhören, indem wir Dienste/Entwöhnungstools anbieten, die ihnen helfen können, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören.

Eine unserer stärksten Kooperationsbemühungen spiegelt sich in unserer Teamarbeit mit der Tabak-, Marihuana- und anderen Drogenkoalition wider. Wir haben zusammengearbeitet, um unsere Unterstützung für mehrere Gesetzentwürfe zu richten, von denen wir glauben, dass sie dazu beitragen werden, unseren Kampf für eine rauch- und dampffreie WA zu ändern. Wir haben bei Live-Anhörungen per Zoom ausgesagt und schriftliche Aussagen zur Unterstützung der folgenden Rechnungen gemacht, die Vape- und PUP-Rechnungen betreffen:

  • HB 1345 – 2021-22: Zur Regulierung von Produkten, die an Erwachsene ab 21 Jahren verkauft werden
  • HB 1550 – 2021-22: Zu Methoden zur Vorbeugung von Nikotinsucht
  • SB 5129 – 2021-22: Über den Besitz von Dampf, Dampfprodukten, Tabak und Tabakprodukten durch Minderjährige.

Wir haben mit Freude erfahren, dass die FDA am 29. April 2021 eine Bundesmaßnahme angekündigt hat, um den Verkauf von Mentholzigaretten und aromatisierten Zigarren zu beenden, um neue Rauchergenerationen zu gewinnen. Wir haben kürzlich erfahren, dass auch die US-Abgeordnete Marilyn Strickland (WA-10) dieses bundesstaatliche Mentholverbot unterstützt.

Wir als Washingtoner können unseren Teil dazu beitragen, dass unsere Stimme gehört wird, dass wir diese Veränderung auch wollen! Wir möchten allen in WA ein riesiges Dankeschön aussprechen, die dafür kämpfen, dies zu ermöglichen. Wir planen, unsere Botschaft zur Tabakentwöhnung in unserer LatinX-Community weiterhin über virtuelle/interaktive Mittel zu verbreiten; COVID-19 wird uns nicht aufhalten!

---------------------------

Aunque la última sesión legislativa acaba de terminar, el programa de prevención y cesación de tabaco y marihuana de El Centro de la Raza desea agradecer a todos en Wa por su dedicado und arduo trabajo en la lucha por las quees ne del tab. Nuestros esfuerzos de prevención se centran en educar a nuestros jóvenes, adultos jóvenes y miembros de nuestra comunidad latina sobre los efectos en la salud asociados con el uso de tabaco, vapeo y cigarrillos electric. Continuamos nuestro trabajo en prevención contra la dependencia de nicotina y proporcionando los recursos educativos necesarios para hacerlo con éxito. Nuestra esperanza es que nuestro trabajo empoderará y alentará a las personas de nuestras comunidades latinas/latinasX a dejar de fumar/vapear ofreciendo servicios/herramientas de cese que pueden ser benefariosas ajaré de fumar.

Uno de nuestros esfuerzos de colaboración más fuertes se ha reflejado en nuestro trabajo en equipo con la Coalición Tabak, Marihuana und andere Drogen. Trabajamos juntos para abordar nuestro apoyo a varios proyectos de ley que creemos que ayudarán a hacer un cambio en nuestra lucha por un WA libre de humo y vapeo. Testificamos a través de zoom durante las audiencias en vivo, así como proporcionamos testimonios escritos que respaldan los siguientes proyectos de ley, que afectan las facturas de Vapeo y PUP (Posesión, Uso, Compra):

  • HB 1345 – 2021-22: Relativo a la regulación de los productos vendidos a adultos mayores de 21 años
  • HB 1550 – 2021-22: Relativo a los métodos para prevenir la adicción a la nicotina
  • SB 5129 – 2021-22: Relative a la posesión de vapor, productos de vapor, tabaco y productos de tabaco por menores de edad.

Nos alegró sabre que el 29 de abril de 2021, la FDA anunció una acción Federal para poner fin a la Venta de cigarrillos mentolados y cigarros aromatizados de ganar nuevas generaciones de fumadores. Recientemente nos hemos enterado de que la representante estadounidense Marilyn Strickland (WA-10) también apoya esta prohibición Federal del mentol.

¡Nosotros como washingtonianos podemos hacer nuestra parte para que nuestra voz sea escuchada que también queremos este cambio! Queremos dar un enorm agradecimiento a todos en WA luchando para hacer esto möglich. Planeamos Continuar difundiendo nuestro mensaje para el cese del tabaco dentro de nuestra comunidad Latina a traves de medios virtuales/interactivos; COVID-19 no nos detendrá!


ITIN-Hilfe


Chancen in unserer Community


Artikel von Interesse

Wir können es kaum erwarten: Notwendige Arbeitnehmer brauchen einen Weg zur Staatsbürgerschaft

Bidens Plan für Arbeitsplätze, Investitionen und gerechtere Steuern: Datenblatt

Beacon Hill Resident Gene Moy als einer der ältesten lebenden Tierärzte des Zweiten Weltkriegs gefeiert

FDA verpflichtet sich zu evidenzbasierten Maßnahmen, die darauf abzielen, Leben zu retten und zukünftige Rauchergenerationen zu verhindern

Unterstützung bei der Stromrechnung jetzt verfügbar

Mai Mitteilungen und Artikel, die für unsere Community relevant sind

Aktualisierter Händlerplan für la Plaza Roberto Maestas!


Nominiere oder ernenne selbst Community-Mitglieder für El Centro de la Raza's Felipe Maestas Vermächtnispreis. 

Jedes Jahr feiern wir bei unserer Building the Beloved Community Gala zwei Personen in der Community, die den Geist von Building the Beloved durch multirassische Einheit verkörpern und sich für die Beseitigung von Armut, Rassismus und sozialer Ungleichheit einsetzen Felipe Maestas Vermächtnispreis. Wir werden unsere Preisträger 2021 mit einem bescheidenen Geschenk in Höhe von 1,000 US-Dollar an eine Organisation ihrer Wahl feiern und jeden Preisträger bei unserer Gala 2021 Building the Beloved am 2. Oktober anerkennen. 

Treffen Sie unsere bisherigen Nominierten 

Nominieren Sie ein Community-Mitglied oder nominieren Sie sich selbst bis zum 31. Mai 2021, 


Info zum Kindersteuerabzug für Familien mit Kindern, die bis zum 17. Mai ihre Steuern einreichen!


Artikel von Interesse

Biden & Finanzministerin Yellen; Latinos werden bei der COVID-Wiederherstellung helfen

Gouverneur Inslee unterzeichnet Washingtons neue Kapitalertragssteuer

Wie einheimische Gemeinschaften an vorderster Front des Klimawandels die Hitze spüren

Cap-and-Trade-Gesetz ist auf dem Weg zum Schreibtisch von Gov. Inslee

Latino-Gruppen fordern eine bundesstaatliche Untersuchung des Mordes an Adam Toledo: Bericht

Was WA vom Impfplan der Ureinwohnergemeinschaften lernen kann


Kommende Events in unserer Community